Heimatverein Anholt
 

Winterwanderung 2020



Für Samstag, den 18. Januar 2020 hatte der Heimatverein zur alljährlichen Winterwanderung eingeladen. Das Wetter spielte mit, es schien vereinzelt sogar die Sonne.

Start der Wanderung war um 15.00 Uhr ab Heimathaus. 

Als "Ziel" der Wanderung wurde die Anholter Mühle angelaufen. 


Deren jetzige Bewohner, Kristine Weitzels und Theo Bruins, hießen die Teilnehmer der Winterwanderung herzlich willkommen.

Cilly Achterhoff, Schatzmeisterin des Heimatvereins, wusste als langjährige Nachbarin  aus der  Geschichte der alten Mühle zu berichten. 

Kristine Weitzels ergänzte die Aufzählung aus ihrer Sicht, zeigte ergänzend ein Ausstellungsplakat von Hein Driessen,Emmerich  als die Mühle noch als Galerie diente.

Kristine und Theo folgten mit ihrer Hündin Rosi unserer Einladung ins Heimathaus. Dort saß man in gemütlicher Runde bei Glühwein, Kaffee und einem kleinen Imbiss bis in die Abendstunden zusammen.